Da sich der Schreiberling am Spieltag vom 29. November ,weit entfernt von seinem Schreibgerät, im Wallis anlässlich einer drei wöchigen Weindegustation befand, basiert folgender Spielbericht auf dem Prinzip vom Hörensagen. Die Canadien-Flyers kamen von Spielbeginn an unter Druck. Dies war auch soweit zu erwarten, da der Gegner nicht unbekannt war und man in der Vergangenheit doch die eine oder andere Niederlage hinnehmen musste. Die Canadien-Flyers beendeten die Druckphase indem sie das 0:1 erzielten. Weitere Tore für die Flyers nahmen den HC Roadrunners die Moral, doch konnten sie immer wieder mit Anschlusstoren am  Score dran bleiben. Mit etwas Glück und viel Kampfgeist brachte  der EHC Canadien-Flyers das Spiel und die 4:5 Führung über die Runden und konnten somit den vierten Sieg im siebten Spiel feiern. Mann des Spiels war S. Schäuble der in seiner bestechenden Form 2 Tore auf sein Konto verbuchen konnte.

 

Tore:

2 x Schäuble

Bühler

S.Baltensperger

Mauerhofer

Müller

 

Nicht im Aufgebot:

C. Meier (im Recall für Papa Schlumpf Casting, trotz rotem Bart)

Stucki (munteres Malen-nach-Zahlen mit Rolf Knie)

Weiss (Teilnahme „Saufen und Laufen – Die Weinwanderung“ im Wallis)

Gähwiler (Lederpflege General Guisan’s Pferdesattel)

G.Baltensperger (in Polizeigewahrsam Kapo GR, Wachtmeister Caprez)

Wagenr (Aufbautraining mit Lonny Bohohnos)

Koch (lower body injury, sprich Genitalbereich)

Krause (Fan-Duett bei Happy Day)

Bächtiger (mit Mugel Robert im Verhaltenstraining)

S. Strehler (Swinger-Mittwoch MEN SPECIAL)

R.Bühler (TV Star im Doku-Drama Film “Als ich das Gras mit der Post versandte“) u.a. Peter Guggisberg)